Lebensqualität und Freude – mit und trotz Demenz

In Deutschland leben fast 1,6 Millionen Demenzkranke. Ihre Zahl steigt kontinuierlich an, auch im Kreis Mittelhessen. Für Betroffene und Angehörige ist die Erkrankung mit vielen Herausforderungen verbunden. Die Unsicherheit im richtigen Umgang mit den verschiedenen Stadien der Demenz belastet dabei unnötig. Gute Beratung und Hilfestellung machen hier einen großen Unterschied und nehmen vielen Aspekten der Erkrankung den Schrecken. So können Betroffene und ihre Angehörige die verbleibenden schönen Momente miteinander genießen.

Kompetenz in der Demenzpflege

Mit dem Demenzzentrum Mittelhessen will die Königsberger Diakonie Angehörige unterstützen und Menschen mit Demenz ein würdevolles Leben im Alter ermöglichen. Ziel der neuen Pflegewohngruppe ist es, schwer an Demenz erkrankten Menschen Lebensfreude zurückzugeben und Gemeinschaft zu ermöglichen.

Gleichzeitig dient das Zentrum auch als Anlaufstelle für Angehörige und Interessierte: Mit kompetenten Beratungs- und Informationsangeboten will es Ängste abbauen und entlasten.

Das Demenzzentrum versteht sich darüber hinaus als Netzwerkpartner für Experten und Anbieter rund um Demenz in der Region: Gemeinsam wollen wir in Mittelhessen das Bewusstsein für die Erkrankung stärken und Betroffene und Angehörige unterstützen.

Angebote des Demenzzentrums

Kompetenzen und Angebote im Kontext Demenz:

  • Gerontopsychiatrische Fachkräfte und ausgebildete Demenzberater
  • Angehörigen-Gesprächskreis
  • Beratungsangebote
  • Informationsveranstaltungen und Fachvorträge
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit weiteren Fachdiensten und Anbietern in der Region
     

Persönliche Beratung

Sie haben persönliche Anliegen oder Fragen zum Thema Demenz?
Wir beraten Sie gern:

Beratung für Angehörige
mit Dagmar Sandmeier, Leiterin der Sozialbetreuung
Eine Terminvereinbarung ist an allen Werktagen möglich. 
Die Beratung findet in den Räumen der Tagespflege, Robert-Koch-Weg 5, 35578 Wetzlar statt 
oder nach individueller Absprache.

Tel.: 06441 206-112 oder mobil 0151 23789672
E-Mail: d.sandmeier@koenigsbergerdiakonie.de
Bitte sprechen Sie ggf. auch auf den Anrufbeantworter, dann rufen wir baldmöglich zurück.

Sicher und gut versorgt: Leben in der Pflegewohngruppe

Die spezielle Pflegewohngruppe ist ein innovatives Wohn- und Pflegekonzept, das sich an Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf richtet und ihnen ein Leben in Würde ermöglicht: Menschen mit schwerer Demenz können hier in einer geschützten Umgebung gemeinsam wohnen und leben, ohne dass ihre Privatsphäre verletzt wird. Dabei wird die Persönlichkeit der Bewohnerinnen und Bewohner wertgeschätzt, Pflege und Betreuung sind auf ihre individuellen Bedürfnisse in einer späten Krankheitsphase abgestimmt. So entsteht selbst bei hoher geistiger Einschränkung und fehlender Mobilität eine besondere Gemeinschaft.

Weil Würde wertvoll ist

Menschenwürde ist unbezahlbar. Das gilt auch besonders für die Pflege von Demenzkranken. Es entspricht unserem Grundverständnis, jedem einzelnen Bewohner des Demenzzentrums Zuwendung und Wertschätzung entgegenzubringen.

Die nötige Aufmerksamkeit und Begleitung der Angehörigen, erfordert jedoch deutlich mehr Mitarbeiter und andere Ressourcen als der normale Pflegealltag zu leisten vermag. Für das MEHR an Beratung, Begleitung, Betreuung und Pflege und unsere dafür entstehende Pflegewohngruppe – also für das Kompetenzzentrum, sind Ihre Spenden eine willkommene Unterstützung.

Helfen Sie mit, dass Demenzerkrankte im Demenzzentrum ihren Lebensabend in liebevoller Fürsorge erleben können. Spenden Sie.

Hinweis: Spenden an die Königsberger Diakonie können beim Steuerausgleich geltend gemacht werden. Spendenbescheinigungen stellt die Königsberger Diakonie gerne dafür aus.

Unsere Spendenkonten

Sparkasse Wetzlar
IBAN: DE52 5155 0035 0000 0716 54
BIC: HELADEF1WET

Volksbank Mittelhessen
IBAN: DE28 5139 0000 0071 1900 05
BIC: VBMHDE5F

Verwendungszweck: „Demenzzentrum“

Kontakt

Anja Becker
Einrichtungsleitung

Robert-Koch-Weg 1
35578 Wetzlar

Tel.: 06441 206-198
Fax: 06441 206-225

E-Mail

Das Demenzzentrum Mittelhessen ist ein hochspezialisiertes Angebot der Königsberger Diakonie.